Kindertag im Evolutionsmuseum

Im Rahmen des internationalen Museumstages in Oberösterreich wurde bei uns im Evolutionsmuseum Schmiding am 5. Mai 2018
ein ganz besonderer Kindertag veranstaltet. Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres zahlten keinen Eintritt
und hatten tolle Möglichkeiten selbst in die Fußstapfen großer Forscher und Forscherinnen zu treten.

Mit speziellen Kinderführungen wurden die Kinder durch unsere Zeitreise auf den Spuren der menschlichen
Entwicklung geführt, entdeckten die Wunder der Evolution, bereisten ferne Länder und deren Kulturen und warfen einen Blick in die zukünftige
technische Entwicklung unserer Welt. Das erworbene Wissen über das Museum konnte dann in unserem Museumsquiz unter Beweis gestellt werden.

Im Anschluss bestand für die Kinder die Möglichkeit, selbst in die Fußstapfen großer ForscherInnen zu treten:
In unseren Ausgrabungsstätten können Fossilien und Mineralien gefunden werden, die ausgegrabenen Objekte durften behalten werden.
Voller Motivation und Begeisterung machten sich die Kinder mit ihrem Ausgrabungswerkzeug an die Arbeit, und förderten dabei tolle Schätze zu Tage.
Selbst die ganz Kleinen waren leidenschaftlich bei der Sache und unterstützten ihre großen Geschwister tatkräftig beim Ausgraben und Schaufeln.
Für junge Technikbegeisterte standen unsere kleinen Ozobot Roboter zum Erforschen bereit. Diese können durch Farbcodes programmiert werden.
Die Kinder (und auch manche Eltern) waren auch hier eifrig und mit großen Interesse dabei und erkundeten die Funktionsweisen der kleinen Ozobots.
Ihr erworbenes Wissen konnten sie in unseren Robotik-Test auf die Probe stellen.

Der Aktionstag erntete jede Menge positives Feedback, von den Eltern als auch von den begeisterten Kindern selbst.

So wird Evolution (be)greifbar.

__________________________________________

BesucherInnen Stimmen zum Kindertag:

„werden wir weiter empfehlen!“

„Das war das Schönste, was wir jemals in einem Museum erlebt haben!“

X